Archiv für 6. Januar 2011

Es ist offiziell: Kein Update auf Froyo oder weitere Versionen für das Xperia X10 von Sony Ericsson!

Das habe ich gerade bei XperiaX10.net entdeckt: Klick mich!
Da die Seite seriös ist und auch wahrscheinlich hinreichend bekannt, habe ich kaum Zweifel daran, dass die Information stimmt. (Update: Mittlerweile hat dies auch areamobile.de bestätigt.)

Bevor ich jetzt gleich “platze”, weil ich über die Nachricht doch irgendwo entrüstet bin, sei dazu nur eins gesagt:
Normalerweise bietet SE doch ein Jahr lang für das jeweilige Gerät Updates und darüber hinaus ein weiteres Jahr Support.
Da Froyo innerhalb des Updatezeitraumes liegt, so sehe ich das zumindest, denn das X10 ist ja noch kein Jahr alt, ist es doch eigentlich selbstverständlich, dass man das eigene Produkt dementsprechend aufwertet – zumal Froyo auch einfach viele wichtige Features mit sich bringt (Tethering, JIT, Youtube im Browser, etc…). Als Begründung twitterte Sony Ericsson UK,  das das eigene 2.1 Update ja vorteilhafter sei, als ein Update auf 2.2. Link zum Tweet.

Das die neuen Produktlinien nun auf der CES vorgestellt werden und diese mit 2.3 und außerdem einer von vornherein wesentlich abgemilderten Variante von SEs Oberfläche an den Start gehen, verwundert nicht – fair und aufrichtig gegenüber den Kunden ist dies aber kaum.
Ich habe auch gelesen, dass Timescape und Mediascape sozsuagen als mehr oder minder separate Apps beiliegen werden, um in Zukunft Update-Debakel wie beim X10 zu verhindern und Updates schneller oder zeitnah ausliefern zu können. Für X10 Besitzer ist dies im Moment wohl kaum ein Grund zur Freude.

An alle X10 Besitzer da draußen:
Ärgert euch nicht zu sehr – wir haben trotz allem Ärger ein wirklich sehr gutes Smartphone und ich genieße es täglich aufs neue! Außerdem ist ein Froyo 2.2.1 ROM der wirklich final ist, also mit Kamera etc…nicht mehr weit entfernt: Das mit dem Warten schaffen wir schon! :)

Im Endeffekt können wir unser X10 zu 99% also bald mit 2.2.1 betreiben. Wenn man von SE absieht und nur an das Gerät und seine Beschaffenheit denkt, ist das also wirklich ok. Darüber hinaus sind das ARC und das ANZU tolle Geräte über deren Kauf, so man SE noch treu bleiben möchte, man sicherlich nachdenken kann. Kopf hoch!